Companie-News 2005

  • 29.08.2005: Sommerlager in Golling

    Das Sommerlager in Golling - immer eine Reise wert. Mal Sonnenschein, mal Regen, mal Hitze mal Hochwasser - doch das h├Ąlt einen echten Soldknecht nicht auf. Wir zeigten uns wie ├╝blich gastfreundlich und einsatzfreudig - beim Schwertkampf, Ringen, Kochen, Essen, Trinken und beim Bogenschie├čen (guter dritter Platz f├╝r unseren Severin von der Wolfsgruben)
    Zur Galerie
     

  • 05.08.2005: Ritter-Triathlon 2005 abgesagt

    Unser Ritter-Triathlon2005 ist offiziell abgesagt. Wir entschuldigen uns bei allen Athleten, die sich bereits auf diesen au├čergew├Âhnlichen mittelalterlichen Wettkampf unseres Vereins gefreut und intensiv vorbereitet haben. Doch nach dieser schlechten Nachricht folgt sogleich die gute: Die Bewerbe unseres Ritter-Triathlons werden in die gemeinsame mittelalterliche Wettkampfveranstaltung der Soldknechte und Soldurii Santicum am 6. und 7. 5. 2006 auf Burg Glanegg ├╝bernommen und um zahlreiche weitere spannende, fordernde und lustige Bewerbe erweitert. Jubel!!!
     

  • 03.08.2005:

    Reutte in Tirol, Schauplatz von "Ehrenberg - die Zeitreise". Lager, Paraden und Schlachten. Die Soldknechte waren mit starker Besetzung (15 Teilnehmer in der Schlacht) dabei und haben wieder einmal gezeigt, wo Bartel den Most holt. Alte Freundschaften wurden gepflegt, neue Freunde wurden gewonnen. Auf ein Wiedersehen im n├Ąchsten Jahr.
    Zur Galerie
     

  • 03.08.2005:

    Aufgrund politischer Wirrnisse und der ge├Ąnderten Bedrohungslage durch die Osmanen verlegten die Soldknechte ihren Sitz von der erzbisch├Âflichen Burg Taggenbrunn ins st├Ąndische Klagenfurt. Von dieser neuen und sicheren Basis kann die Compania die Landesverteidigung in Zukunft noch besser wahrnehmen.
    Offizielle Stellungnahme des Vereins dazu: Aufgrund unterschiedlicher Zielsetzungen wurde die Zusammenarbeit zwischen dem Mittelalterverein bzw. der historischen Fecht- und Schaukampfgruppe Soldknechte Compania Carantania und der Burgvogtei Taggenbrunn einvernehmlich stillgelegt.