Provost Hemml Wittowec

Neuzeitlicher Name: Ingulf Kohlweiss
Rang: Provost (Kader)
Kontakt: Email
Waffen: Dolch und Anderthalbh├Ąnder
Lieblingsbeschäftigung: Wahrnehmen, Nachdenken ... Zuschlagen

Hemml war lange Zeit der Provost der Truppe, der als Lagerpolizist f├╝r die Einhaltung der Disziplin, ein vern├╝nftiges Lager, Lagerwachen und alle internen Probleme der Truppe zust├Ąndig sein sollte ... nun, zust├Ąndig war er ja auch, nur inwiefern er dieser Pflicht nachkam, war jeden Tag fraglich. Mal betrunken, mal nicht auffindbar, z├Ąhlte er wohl zu den Unzuverl├Ąsslichsten der ganzen Truppe. Seiner Faulheit und Nichtsnutzigkeit zum Trotz, gelang es doch immer irgendwie, Gott allein wei├č wie, das Lager einigerma├čen hinzubekommen und Wachen f├╝r die Nacht aufzustellen, was wohl sicherlich nicht sein Verdienst war.

Seidem Hemml aber den Kern der Truppe verlie├č um ├╝ber die Wintermonate im Salzburgerischen seinen Dienst zu tun, hat sich sein Charakter gewandelt. Auf sich alleine gestellt und von den anderen Halunken Gamaret, Syml und Veit getrennt, hat er sich zu einem motivierten und einsatzfreudigen Soldknecht entwickelt. Dann und wann ein kleines Schl├╝ckchen Alkohol nicht verschm├Ąhend, hat Hemml, verglichen mit den Mengen die er fr├╝her in sich hineinsch├╝ttete seinen rauschigen Tagen den R├╝cken zugewandt. Seine St├Ąrken im Umgang mit Waffen, sein au├čergew├Âhliches Geschick mit den restlichen Soldknechten klarzukommen, diese zu drillen und zu befehligen hat den Hauptmann bewogen ihm den Posten des Feldwaibels zuzuteilen.

Wenn er in den Sommermonaten wieder zu dem restlichen Haufen der Soldknechte st├Â├čt, findet man ihn lauthals br├╝llend bei dem Versuch in den Pikenwall der Soldknechte ein wenig Ordnung und Disziplin zu bringen. Untertags ist er einer der Soldknechte, die sich unerm├╝dlich in verschiedensten Waffengattungen ├╝ben. Abends ist er oft einer der letzten, die bei einem Humpen die mehr oder weniger ruhige Nacht am Lagerfeuer geniesen.


Momentan studiere in Salzburg Lehramt Englisch und Bildnerische Erziehung, nehme Boxunterricht in der Sportunion Salzburg, Fechtstunden ├╝ber das USI und f├╝hre Schwertkampfttrainings in Salzburg durch. Ich bin begeisterter Schach- und DSA-Spieler, und was am meisten z├Ąhlt: "Bin a Soldknecht, und verdammt stolz drauf!"